Lebensführung und Biorhythmus

Es gibt keine Funktion im menschlichen Organismus, die nicht einem Biorhythmus unterliegt. Darum ist laut Ayurveda eine “Hygiene der Zeit“ wichtig für Heilungsprozesse und Gesundheit. Z.B. wird eine Reihe von Verdauungsenzymen nachts vom Körper nicht gebildet – ein schweres Abendessen kann darum nur schlecht verarbeitet werden. Eine chronohygienische Beratung durch einen Ayurveda-Arzt, also Empfehlungen zur Lebensweise, schließen der natürlichen Biorhythmik angepasste Arbeitszyklen, Regeneration, Ernährung, Entgiftungsmaßnahmen und Bewegung ein.