WISSENSCHAFTLICHE KONGRESSE

Ayurveda Symposien und Kongresse

 

 


   Zweiter Internationaler Ayurveda-Kongress, 1. - 2. April 2017,  London

Der "All India Ayurvedic Congress" (Indien), die "International Academy of Ayurveda" (Indien) und die "International Maharishi AyurVeda Foundation", (Niederlande), laden alle Mediziner, Ayurveda-Gelehrte und Wissenschaftler aus Indien und der ganzen Welt herzlich dazu ein am zweiten internationalen Ayurveda-Kongress in London teilzunehmen. International anerkannte Gelehrte werden auf dem Kongress Vorträge zu den Themen Herz-Kreislauf-Erkrankung, Die Gesundheit der Frau, Ernährung und Verdauung, etc. halten und dabei wissenschaftlich bestätigte Lösungen aufzeigen, die die Wirksamkeit des Ayurveda darlegen, wenn es um das menschliche Streben nach Gesundheit, Freude und einem langen Leben geht. Der internationale Ayurveda-Kongress bietet Forschern eine prestigeträchtiges Plattform, wenn es darum geht Forschungsergebnisse in unterschiedlichsten Bereichen des Ayurveda sowohl interessiertem Fachpublikum als auch einer breiten Öffentlichkeit näherzubringen.
Auf diesem Kongress werden die neuesten Erkenntnisse und innovative Pionierarbeiten präsentiert.

Weitere Informationen und Anmeldung: www.internationalayurvedacongress.com

 


   Internationaler Ayurveda Kongress, 11.-12. April 2015 in Roermond, Niederlande

Dieser Kongress beleuchtete das seit Jahrtausenden bewährte Wissen des Ayurveda in Verbindung mit aktuellen Erkenntnissen der modernen Wissenschaft. Es wurden bahnbrechende Forschungsergebnisse präsentiert, die die enge Verbindung zwischen Bewusstsein und Physiologie aufzeigen – die Lokalisierung der inneren heilenden Intelligenz des menschlichen Körpers. Weltweit führende Ayurveda Ärzte und Forscher kamen zusammen, um wissenschaftlich fundierte Lösungen für die aktuellen Probleme im Gesundheitswesen vorzustellen. Vaidyas und Gesundheitsexperten, die sich mit ayurvedischer Forschung befassen, präsentierten ihre Ergebnisse. Alle Gesundheitsexperten, die den Wunsch haben, die Reichweite und Effektivität Ihrer ärztlichen Tätigkeit zu vergrößern, sind herzlich eingeladen. Zu den Sprechern zählten Tony Nader, MD, PhD, Padma Bhushan Vaidya Devendra Triguna (Indien), Dr. med. Rainer Picha (Österreich), Prof. Dr. Subhash Ranade (Indien), John Hagelin, Ph.D. Harvard (USA), Dr. med. Walter Mölk (Österreich), Dr. Bevan Morris (USA), Anand Shrivastava (Indien), Prof. Bhushan Patwardhan (Indien), Vaidyaraj Sunil B. Patil (Indien), John Fagan, Ph.D. Cornell Universität (USA), Prof. Gerry Bodeker (England), Robert H. Schneider, M.D., F.A.C.C., (USA), Dr. Keith Wallace (USA), Candace Badgett Ph.D. (USA), Dr. phil. Karin Pirc (Deutschland), Prof. Dr. H.P.T. Ammon (Deutschland), Dr. med. Ulrich Bauhofer, (Deutschland), Dr. Sunanda Ranade (Indien), Lothar Pirc (Deutschland), Dr. med. Wolfgang Schachinger (Österreich) und viele mehr.

 

 

   Faszination Ayurveda, 30jähriges Jubiläum, 15.-17. November 2013 in Berlin

Zu dem Anlass des 30jährigen Bestehens lud die Deutsche Gesellschaft für Ayurveda interessierte Ärzte, Heilpraktiker, Ayurveda-Therapeuten und Ayurveda-Interessierte zum großen Kongress im Gotischen Saal in Berlin ein. Zu den spannenden Inhalten unter dem Motto "unter dem Thema "Östliche Weiheit trifft auf westliche Wissenschaft" gehörten u. a. Vorträge von Dr. Robert Schneider (USA), Prof. Dr. Andreas Michalsen (Charité), Prof. Dr. Horst Przuntek (Uni Bochum) und Dr. Ulrich Bauhofer (München). Darüber hinaus fand ein großartiger Workshop in Marma-Therapie mit Dr. Ernst Schrott (Akademie der DGA in Regensburg) statt.

 

Integrative Medizin Kongress 19.-20. Juni 2010 in München

mit Dr. Ernst Schrott, Rainer Franke, Dr. Andrew Weil (USA), Prof. Thorsten Doering, Prof. Heinrich Leonhardt, Dr. med. dent. Johann Lechner, Dr. Erminia Guarneri (Scripps USA), Dr. David Katz (Yale USA), Deborah King (USA), Prof. Fritz Albert Popp, Prof. Dr. med. Henry Johannes Greten, Lothar Hirneise.

 

 

     

Internationaler Ayurvedakongress in Bad Ems 2009

Wie schon im letzten Jahr fand auch diesmal wieder ein Internationaler Ayurveda Kongress der Deutschen Gesellschaft für Ayurveda in Bad Ems statt. Über 40 Teilnehmer aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Dänemark, Holland, Kroatien und USA namen an einem Yoga-Seminar teil und hörten Vorträge über therapeutischen Yoga, Marma, ayurvedische Phytotherapie, ayurvedisches Fasten, Ayurveda in der Orthopädie, Aromatherapie und andere praxisrelevante Themen. Höhepunkt und Abschluss der Veranstaltung war ein Maharishi Gandharva Konzert des bekannten Sarod Meisters Ranajit Sengupta und aus Kalkutta und seiner Frau Shirin, begleitet von virtuoser Tabla.

 

Veda in der Physiologie des Menschen. Vortrag von Dr. Schrott auf dem Yoga Kongress in Bad Meinberg vom 14.-16.11.2008

Unter dem Thema "Gesundheit und Weisheit – Älter werden mit Yoga" veranstaltete der Berufsverband der Yoga Vidya Lehrer/Innen e.V. in Bad Mainberg unter der Schirmherrschaft von Elmar Brok, Abgeordneter im Europaparlament, einen Kongress vor über 500 Teilnehmer. Dr. Ernst Schrott sprach über "Ayurveda- Gesundheit, Glück und langes Leben" und gab ein vielbesuchtes Seminar mit praktischen Anwendungen. Dabei wurden auch verblüffende Erkenntnisse zur Neurophysiologie und Neuroanatomie in Verbindung mit Veda und vedischer Literatur vorgestellt.

 

Symposium über Farbe, Design und Farbtherapie vom 17.- 19. Oktober 2008

veranstaltet von Institut Farbe.Design.Therapie, Frammersbach im Kloster Seeon vom 17.- 19. Oktober 2008. Das sehr gut besuchte Symposium im Kloster Seeon am Chiemsee verbindet Kunst, Design und Farbe mit Psychologie und Therapie. Namhafte Referenten trugen aus ihren Fachgebieten vor, unter anderem der Biophysiker Prof. Dr. Fritz-Albert Popp (Kommunikation mit Licht), der bekannte Naturheilarzt Dr. Klaus Schlebusch (Farbmeridiane), Prof. Dr. Hans-Peter Thurn (Spezialfarben), Prof. Thomas Kesseler (Farbe und Architektur), Prof. Kramer (Humanökulogische Architekturbetrachtung, Dr. med. Ernst Schrott (Farbe im Ayurveda) u.a..

 

Symposium anlässlich des Silberjubiläums der Deutschen Gesellschaft für Ayurveda vom 21. bis 24. Mai 2008 in Bad Ems

Die Deutsche Gesellschaft für Ayurveda e.V. (DGA) feierte vom 21. bis 24. Mai 2008 in der Kurstadt Bad Ems ihr 25-jähriges Bestehen. Ein internationales Aufgebot von führenden Ayurveda Experten, westlichen Ärzten und Wissenschaftlern lockte über 120 Teilnehmer zu einer mehrtägigen ärztlichen Weiterbildung in ayurvedischer Pulsdiagnose und therapeutischem Yoga.

 

Symposium Asiatische Medizin. Was steckt dahinter? Vom 10.-13. Oktober 2007 in Erlangen

veranstaltet von der Europäischen Initiative für Traditionelle Asiatische Arzneimittelprodukte (EITAM) Leitung: Prof. Dr. H.P.T. Ammon Symposium am Rande der Jahrestagung der Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft vom 10.-13. Oktober 2007 in Erlangen

 

Internationales Symposium ,Medizin pro Natur’ vom 14.-15. Juni 2008 in Baden-Baden

Anlässlich des 1. Internationalen Symposium ,Medizin pro Natur’ in Baden-Baden, 14.-15. Juni 2008, hielt Dr. Karin Pirc einen Vortrag zu dem Thema “Asthma bronchiale – heilbar mit ayurvedischen Therapieverfahren?”.